contact@kaliu.es

Die Möhre ist eines der ältesten Gemüsesorten der Welt. Sie war ein Hauptnahrungsmittel dank der einfachen Lagerung im Winter und des Nährstoffgehaltes und des Sättigungseffektes.

Dieses Gemüse ist das ganze Jahr über in seinen verschiedenen Sorten zu finden.

Es ist kein sehr kalorienhaltiges Nahrungsmittel, aber sehr reich an Mineralien, hauptsächlich Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium. Es ist auch reich an Ballaststoffen und seine orange Farbe ist auf Carotin zurückzuführen, das die Vorstufe von Vitamin A darstellt.

Im Rohzustand erleichtert es die Darmpassage und hilft, anders als gekocht, Verstopfung vorzubeugen.

Sowohl roh als auch gekocht verstärkt man ihren Geschmack mit Kräutern, Knoblauch und Zwiebeln oder sauren Früchten wie Apfel, Zitrone, Orange, Ananas oder Rosinen.

Interessant ist, dass seine intensive orange Farbe erst im 19. Jahrhundert erscheint, da sie mit Karotenen anreichert worden. In seinen Ursprüngen war die Karotte kugelförmige Wurzel mit violetter Farbe, hart und faserig.

 

Photo by kimklin on pixabay

Kategorien: Medizin aus der Natur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.